Alpenverein Freistadt - Wir geben Dir Berge!

Die Braunberghütte

Die Alpenvereinshütte
im Mühlviertler Kernland
Alpenvereinshütten

Asolo North


 

Unsere sektionseigene Braunberghütte ist die einzige bewirtschaftete Alpenvereinshütte des Mühlviertels und steht auf 902 m in der Nähe von St. Oswald bei Freistadt im Gemeindegebiet von Lasberg. Der "Westgipfel" des Braunberges gehört zur Gemeinde St. Oswald.

Die Braunberghütte wird nicht nur von vielen Wanderern des Nordwaldkammweges besucht und zur Übernachtung genützt, sondern auch von vielen Wiederkehrenden, die an einer der zahlreichen kulturellen Veranstaltungen teilgenommen haben.

Es finden u. a. alljährlich ein Sonnwendfeuer, eine Bergmesse, ein Open-Air-Kino (!) und Sing- und Liederabende sowie viele Konzerte statt.

Es gibt
einen Prospekt der Braunberghütte - mit Beiträgen der Braunberghütte, vom Alpenverein Freistadt, dem Nordwaldkammweg, der Nordic Walking Arena, sowie dem Tourismuskern Lasberg.
Wer im Umkreis von 50 km lebt: bitte sich den neuen Prospekt auf der Hütte abholen, nur wer weiter wegwohnt, darf sich ihn hier herunterladen...

Braunberghütte anno dazumal...
(Foto: Johanna Kutschera-Kahrer - 2012)

Link:   Braunbergweg


Pächter Rudolf Bründl
Telefon/FAX 07945-7666 Ausland: +43 7945-7666
Adresse Witzelsberg 20
A-4291 Lasberg
e-mail braunberghuette@sektion.alpenverein.at

Seehöhe 902m
GPS-Daten N48°28,811'          E14°35,063'        (WGS 84)
48.480183            14.584383           (Dezimalgrad)
GPS GPS-Rechner
Kartenmaterial - Freytag & Berndt WK Nr. 261
- Österreichische Karte Nr. 16 und Nr. 33
 
Anreise Linz, Richtung Freistadt/Prag, in Freistadt Richtung St. Oswald abbiegen.
Bei der Kirche in St. Oswald bei Freistadt dem Wegweise
r Braunberg folgen (das letzte Stück ist eine Schotterstraße, dass man sich aber auch erwandern kann...).
Hier eine Grafik mit dem Zustieg auf den Braunberg (darauf klicken öffnet die Karte in größerer Auflösung):
Zustieg Braunberg (Parkplatztafel)
Gehzeit

45 - 60 min. von St. Oswald oder 60 - 90 min. von Lasberg (weitere Gehzeiten...)

  Wandertipps Wandertipp - Von St. Oswald zur Braunberghütte:
Von St. Oswald bei Freistadt (625m) auf die Braunberghütte (902m)
...und das PDF dazu.
    Wandertipp Braunbergweg:
Vom Wandergasthof zur Haltestelle (Siegelsdorf) zur Braunberghütte
 
    Wandern in Lasberg & Wandern in St. Oswald  
Bewirtschaftung 1. April - 31. Oktober
  Öffnungszeiten Dienstag-Freitag:   10-22:00 Uhr      Samstag/Sonntag:   09-22:00 Uhr  
Ruhetag Montag
Küche Auch biologische Vollwert-Küche
Spezielles Die Hütte ist ideal für Gruppenfeiern!

Nächtigung Die Braunberghütte bietet bis zu 30 Personen Platz.
Es gibt 3 Zimmer mit je 4 Betten (in Summe also 12) sowie 18 Lagerplätze, und ein Notbett.
  Hüttenpreise (Preise inkl. Tourismusabgabe und inkl. 10% USt) Mitglied werden!
 

Lager:







Bett:

Alpenvereins-Mitglieder (ab 26 Jahre)
Mitglieder AV-Jugend (ab 7 - 25 Jahre)
Mitglieder AV-Jugend (0 - 6 Jahre)

Nichtmitglieder (ab 26 Jahre)
Nichtmitglieder Jugend (7 - 25 Jahre)
Nichtmitglieder Jugend (0 - 6 Jahre)

Mitglieder (ab 7 Jahre)
Mitglieder (0 - 6 Jahre) - Kindertarif

Nichtmitglieder (ab 7 Jahre)
Nichtmitglieder (0 - 6 Jahre) - Kindertarif
07,00 Euro
06,00 Euro
00,00 Euro (kostenfrei!)

12,00 Euro
09,00 Euro
05,00 Euro

09,00 Euro
00,00 Euro (kostenfrei!)

15,00 Euro
06,00 Euro

kleine Chronik:  
1935: Rohbau
  Jänner 1936: Hütten-Standblatt der Braunberghütte vom 18. Jänner 1936
     Quelle: http://www.historisches-alpenarchiv.org
August 1936: Weihe
1995: 70 Jahr-Feier
2001: Neueröffnung I
2010/2011: Um- und Zubau der Braunberghütte & Neueröffnung II
  2011: Neuerrichtung der Hias-Hütte

Weitere Infos http://www.alpenverein.at/huettenHome/DE/Home/index.php?huetteNr=0028&lang=de
    Alpenvereinshütten

Neuerrichtung der Hias-Hütte

In wie immer konsequenter und sehr verlässlicher Weise errichtete im Früjahr 2011 unser goldener Hüttenwart Karl Satzinger mit seinen Helferleins die Hias-Hütte neu.
Die Hias-Hütte ist eine kleine Holzhütte, welche unmittelbar neben der Braunberghütte steht, und u. a. zur Ausschank bei großem Andrang benutzt wird. Hier einige Impressionen von der Neuerrichtung:

Neuerrichtung der Hias-Hütte am Braunberg-2011 Neuerrichtung der Hias-Hütte am Braunberg-2011 Neuerrichtung der Hias-Hütte am Braunberg-2011
Neuerrichtung der Hias-Hütte am Braunberg-2011 Neuerrichtung der Hias-Hütte am Braunberg-2011 Neuerrichtung der Hias-Hütte am Braunberg-2011
Im Namen aller Mitglieder: Danke Karl für deinen Einsatz!

Neueröffnung der Braunberghütte 2010

Im Anschluss an die Bergmesse am 27. Juni 2010 wurde der neue Zubau feierlich eröffnet und gesegnet. Obmann Gerd Simon konnte sich bei den vielen Helfern, vor allem bei Karl Satzinger, Alois Wagner, Alfred Pils, Ludwig Ziegler, Franz Gillinger sen. und Philipp Resch mit Wellnessgutscheinen bedanken.
Insgesamt wurden 350 freiwillige Arbeitstage geleistet und 8.000 km gefahren.

Johanna Sturm moderierte die Eröffnung und konnte u. a. die Bürgermeister Josef Brandstätter (Lasberg) und Christian Jachs (Freistadt) begrüßen. Ein Film, gedreht von Elisabeth Winklehner, erschien im Mühlviertel TV (www.muehlvierteltv.at) und ist dort im Sendungsarchiv, Sendewoche 10_26, sowie unter YouTube anzuschauen.

Details: Bergfilme
Unser SEHR fleissiger Hüttenwart Karl Satzinger bei der Eröffnung der Braunberghütte am Sonntag, 27. Juni 2010
Vorne die vielen Helfer, die mit ihrem enormen Arbeitseinsatz die Eröffnung des Zubaus der Braunberghütte 2010 möglich gemacht haben. Moderatorin Johanna Sturm und Gerd Simon bei der Eröffnung der Braunberghütte am Sonntag, 27. Juni 2010 Eröffnung Braunberghütte am Sonntag, 27. Juni 2010
   

Braunberghütte - Umbau 2010/2011

Nach dem Küchenumbau 2001 gab es 2010/2011 erneut einen - diesmal größeren - Umbau auf der Braunberghütte.
Im Jahr 2008 wurde im Vereinsvorstand der Beschluss gefasst, die Sanitäranlagen der Braunberghütte auf den Stand der Technik zu bringen. Nachdem seitens des Hüttenwirtes auch Wünsche auf mehr Lagerraum vorlagen, wurde ein Zubau im Norden der Hütte beschlossen.

Um die veraltete und zudem sehr arbeitsintensive Lagersituation auf der Hütte zu verbessern, wurde auf der Rückseite ein Lagerraum angebaut. Dadurch entfällt das Schleppen der Getränke aus dem hinteren Kellerbereich ins Erdgeschoss.
Anstatt des Fundamentes wurde die Fläche unterkellert und bietet nun Platz für entsprechend geräumige Waschräume für Damen und Herrn mit jeweils einer Dusche.
Im völlig neu gebauten bisherigen Sanitärbereich konnten somit die WCs auf einen zeitgemäßen Stand gebracht werden.
Neben den neuen Sanitärräumen und dem ebenerdigen Lagerraum, gibt es auch bald eine neue Sauna.

Baubeginn war bereits im Frühjahr 2009. Mitte Mai 2009 wurde die Baugrube ausgehoben. Während der Wintermonate erfolgte der Abriss der alten WCs, zwei Durchbrüche zum Neubau wurden (mühsam) gemacht und die neue Raumeinteilung geschaffen.
Die Fertigstellungsarbeiten liefen nach Plan, damit die Hütte konnte wie geplant am 1. April 2010 öffnen.

Überzeuge dich von der deutlich verbesserten Hütte bei einem Besuch!
Der Alpenverein Freistadt und der Hüttenwirt laden dich herzlich ein.


Unser Dank geht an unseren Hüttenwart Karl Satzinger (e-mail: satzinger.karl@aon.at), der unzählige Stunden gearbeitet hat, alles an diesem schönen Ort auf Vordermann/-frau zu bringen.
- Danke, Grazie, Thank you, Gracias, Merci!
Aber auch Alois Wagner, Fredi Pils, Franz Gillinger, Ludwig Ziegler, Philipp Resch (†) und viele andere haben viel Zeit auf der Braunberghütte investiert. Besten Dank!

Braunberghütten Um- und Zubau 2010/2011
 

Braunberghütte - Neueröffnung 2001

Am Samstag, 31. März/Sonntag, 1. April 2001 eröffneten wir die Braunberghütte neu.
Dies war unsere technisch und konditionell zweifellos einfachste Veranstaltung in diesem Jahr....
Die Innenräume wurden neu gestaltet, eine moderne 5-Stern-Küche installiert, ein Solaranlage eingebaut und vieles mehr.

Am Eröffnungswochenende gab es Musik mit dem legendären Duo FD & FD (Franz Denkmaier, Ziehharmonika & Franz Denkmayr, Hackbrett), einen Frühschoppen mit dem Saitentrio aus St. Peter (keine Angst, die Etz'n Buam konnten wir nicht verpflichten).
Die Bilder-Ausstellung der Künstlerin Ulla Piesl ist noch einige Wochen zu sehen.
Die mobile Kletterwand war am Sonntag von 10-18:00 (!) im Dauerbetrieb, es wurden u.a. Kontakte zu Schulen geknüpft, die uns in Schulschlussveranstaltungen einbinden wollen.

Nicht zuletzt wegen des herrlichen Wetters (in den April geschickt hat uns bloß der März) war es ein großer Erfolg für den Freistädter Alpenverein, es waren mehr als 200 Personen am Braunberg.
Die Neueröffnung der Braunberghütte hat sicherlich einiges dazu beigetragen, dass wir als Bergsportverein erkannt und wahrgenommen werden.

Natur in Vollendung: Ein Riesenseerosenblatt von unten mit den Verstrebungen und Rippen

 

Braunberghütte von oben (Sommer 2011): Braunberghütte mit festlich beleuchteter Terrasse (Dezember 2016):
Braunberghütte von oben (Sommer 2011) Braunberghütte mit festlich beleuchteter Terrasse (Dezember 2016)

Zum Anfang


© Copyright:
Thomas Pflügl 2000 - 2016

Last updated: 03. Dezember 2016
 
All rights reserved.


Yes, I smoke.
 
The more you smoke the less you poke.